PRODUKTPFLEGE


Kontakt meiden mit:

  • Seifen
  • Cremes & Gel
  • Chemikalien
  • Sprays (Shampoo, Parfum, Haarspray, Makeup, …)
  • Schweiß

Schmuck nie tragen beim:

  • Schlafen
  • Sport, körperlicher Arbeit (auch Hausarbeiten)
  • Duschen, Baden, Schwimmen


Material

Ich arbeite neben Gold 750 auch mit Silber 925, das nicht oberflächenbehandelt ist. Dadurch behält es seine schöne, warme Farbe. Silber ist ein Material, an dem die Zeichen der Zeit nicht spurlos vorübergehen. Silber ist ein weiches Edelmetall, deshalb werden nach einer gewissen Zeit kleine Kratzer und Tragespuren zu sehen sein. Das ist ganz normal.

Die vergoldeten Schmuckstücke sind aus 925 Sillber und werden mit einer 18ct Goldschicht überzogen. Diese Schicht ist nicht ewig haltbar sondern kann sich im Laufe der Zeit abtragen. Das ist ein ganz normaler Prozess. Je nachdem wie stark der Schmuck beansprucht wird und wie häufig man ihn trägt, dauert das mehr oder weniger lang. Bei Ringen geht das in der Regel etwas schneller als z.B. bei Ohrschmuck. Man kann den vergoldeten Schmuck nachvergolden lassen, wenn die Farbe nicht mehr gefällt.


Reinigen

Silber hat aufgrund seiner Zusammensetzung die Eigenschaft, nach einiger Zeit anzulaufen. Das ist ein ganz normaler, natürlicher Prozess. Deshalb sollte man ab und zu den Schmuck mit einem Tauchbad säubern. Bitte Papier- oder Taschentücher und scharfe Putzmittel vermeiden. Beim Reinigen sollte man darauf achten, daß die Schmuckstücke danach gut mit Wasser abgespühlt werden, so daß keine Reste des Silberbades im Inneren bleiben.


Aufbewahrung

Wenn man den Schmuck nicht trägt, sollte man ihn immer an einem Ort aufbewahren, der trocken und möglichst luftdicht ist. Beim Transport sollte Schmuck geschützt aufbewahrt werden, so dass sich die Stücke nicht gegenseitig verkratzen.


 

NEWSLETTER

1280px-Schweizerische_Post_Logosvgpng
ZAHLUNG
Vorkasse    PayPal
111f7ee6-84c5-4c89-a3d5-ae602f9541cbpng     paypal01jpg